Pressemitteilung  der  CASIO Europe GmbH, Norderstedt
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 05.10.2007

Mobile Belegerstellung im Cateringservice

Von der Bestellungsaufnahme über die Rechnungserstellung bis hin zur Kreditkartenzahlung unterstützt das Multifunktionsterminal IT-3000 von Casio den Cateringservice in tschechischen Reisezügen

Die aus der Privatisierung der Tschechoslowakischen Staatsbahnen im Jahr 1992 entstandene Aktiengesellschaft JLV (Jídelní a lůžkové vozy a.s.) mit Hauptsitz in Prag zählt heute zu den größten Catering-Unternehmen der Tschechischen Republik und stellt mit mehr als 500 Mitarbeitern die kompletten Servicedienstleistungen in den Speise-, Schlaf- und Liegewagen sowie Autozügen verschiedener Eisenbahnverkehrsunternehmen bereit. Weitere Aktivitäten von JLV sind Catering, warme und kalte Küche sowie die Vermietung von Räumlichkeiten.
Um die Effizienz des Servicepersonals in Reisezügen und auf Veranstaltungen mit Catering zu verbessern, beauftragte JVL den europaweit erfolgreichen Spezialisten für Mobile Solutions, die Firma Sunnysoft s.r.o aus Prag, mit der Erstellung einer Lösung zur beleglosen Datenerfassung für den Einsatz im Catering. Während die Software mCatering, zunächst auf normalen PDAs installiert, in der Praxis weiter an die speziellen Bedürfnisse der Servicedienstleistungen angepasst wurde, keimte der Wunsch, mit nur einem handlichen Gerät auch Kreditkartenzahlungen zu ermöglichen und die erforderlichen Belege für den Kunden direkt ausdrucken zu können. 
„Mit dem IT-3000 von Casio konnten wir Sunnysoft und dem Kunden JLV das ideale Produkt für die gewünschte Anwendung präsentieren“, erklärt Pavel Vakoc, Manager des tschechischen Hardware-Distributor FAST ČR a.s. aus Prag. „Die kompakte Kombination aus einem leistungsfähigem Pocket PC mit Windows® CE, Magnetkartenleser und Thermodrucker mit Papierrollenfach hat den Funktionsumfang einer Registrierkasse und darüber hinaus noch ein WLAN-Modul zur Kommunikation mit einem zentralen IT-System: Ideal für den mobilen Verkauf!“ 
Das sahen die Entscheider von JLV ebenso und beschlossen die Anschaffung der kompakten Multifunktionsterminals des Typs IT-3000, um damit die bereits in Betrieb befindlichen PDAs zu ersetzen und alle neuen Anwender direkt optimal auszustatten. Petr Vitec, Produkt- und Marketingleiter der JLV bestätigt: „Die neuen Terminals von Casio erlauben unseren Mitarbeitern, alle Daten schnell zu erfassen und zuverlässig zu übermitteln. In Kombination mit der Software Lösung von Sunnysoft ist dies die beste Wahl für unser Unternehmen, da es wirklich zuverlässig funktioniert.“

Die Lösung in der Praxis
Beim Catering und bei der Bedienung in Reisezügen nimmt der Kellner die Bestellung auf und gibt sie über den Touchscreen in das Terminals ein. Je nach Einsatzort wird der Auftrag via WLAN- oder Offline-Kommunikation weitergeleitet und erledigt. Bei der Abrechnung kann der Kellner eine gesamte oder mehrere Einzelrechnungen erstellen und ausdrucken. Wird Kartenzahlung gewünscht, lässt sich die Kreditkarte durch den Magnetkartenleser am Terminal ziehen und gleich der Zahlungsbeleg zur Unterschrift erzeugen. Bei Barzahlung werden auch verschiedene Währungen akzeptiert.
Die mobile Lösung mit dem Multifunktionsterminal von Casio bewirkt eine deutliche Steigerung der Produktivität und führt zur Reduzierung der Personalkosten. Dem Management von JVL wird durch das Sunnysoft System ermöglicht, jederzeit die offenen Bestellungen, alle Umsätze und Bestände zu betrachten, um zeitnah entsprechende Entscheidungen zu treffen und so die Zufriedenheit der Kunden und Gäste zu optimieren. Auch die Mitarbeiter von JVL sind begeistert. Sie schätzen das geringe Gewicht und die kompakte Bauweise der Terminals. Petr Vitec: „Sie sind froh darüber, dass sie keinen zusätzlichen Drucker am Gürtel mitschleppen müssen.“

Das Multifunktionsterminal
Das Casio IT-3000 verfügt über einen X-Scale Prozessor mit 400 MHz Takt, 128 MB RAM, 2 GB Massenspeicher und Microsofts Windows© CE. Es ist mit einem großflächigen Farbdisplay in moderner Transflective-Technologie ausgestattet, welches auch bei Sonnenlicht extrem kontrastreiche und farbentreue Bilder liefert. Das Grafikdisplay mit 240 x 320 Bildpunkten und LED-Hintergrundbeleuchtung bietet beste Lesbarkeit bei allen Lichtverhältnissen und erlaubt die Dateneingabe über ein kratzfestes Touchpanel. Für die Eingabe von Ziffern oder Funktionen stehen großflächige Tasten zur Verfügung. Ohne Doppelbelegung dieser Tasten können alphanumerische Zeichen über das Touchpanel eingegeben werden. Noch einfacher lassen sich Daten und Bilder mit dem optionalen 2D-Image-Scanner erfassen. Über den Magnetkartenleser lassen sich Kunden- bzw. Kreditkarten einlesen. Der eingebaute Belegdrucker erzeugt zum Abschluss des Vorgangs mit einer Geschwindigkeit von 28 Zeilen/sek. einen entsprechenden Beleg. Mit etwa 600 Gramm liegt das kompakte Multifunktions-Terminal ausgewogen in der Hand und ist somit das ideale MDE-Gerät für den mobilen Einsatz - dort wo Belege direkt vor Ort erzeugt werden müssen. Sein starker Li-Ion-Akku und sein Powermanagement erlaubt Betriebszeiten von etwa 12 Stunden. Das Gerät verfügt über ein robustes Gehäuse, ist spritzwasser- bzw. staubgeschützt (IP 54) und arbeitet auch noch bei minus 20 Grad Celsius.

„Für uns ist dieser Auftrag eine weitere Bestätigung für die hohe Akzeptanz des IT-3000 im Bereich der Bahnen. In mehreren europäischen Ländern – unter anderem auch in Deutschland – sind heute etwa 15.000 Multifunktionsterminals aus dem Hause Casio im mobilen Einsatz“, erklärt Thomas Uppenkamp, Sales Manager Mobile Industrial Solutions bei Casio.

Mehr Informationen erhalten Interessenten von
CASIO Europe GmbH    -   Mobile Industrial Solutions
D-22848 Norderstedt   -   Bornbarch 10   -   Telefon: 040-52865.407   -   Fax: 040-52865.424
www.casio-b2b.com    -   e-Mail: solutions@casio.de
  

Anmerkung für die Redaktion:
Die folgenden (eingebundenen) Bilder sind stark verkleinerte und komprimierte Vorschaubilder!  Für Druckzwecke vorgesehene Bilddateien ( 300 dpi) werden durch Anklicken der Vorschaubilder in neue Browserfenster geladen und können dort mit der rechten Maustaste und  "Bild speichern unter ..." als JPEG-Datei gespeichert werden.
Als Quellenangabe der Bilder bitten wir  (Bild: Casio Europe, Norderstedt)  anzugeben.
 
Allgemeiner Hinweis:
Die Verwendung der Bilder ist ausschließlich im Rahmen redaktioneller Berichterstattung erlaubt. Jegliche Verwendung zu anderen Zwecken, beispielsweise für Prospekte, Poster, Internetseiten etc., ist ausdrücklich untersagt, sofern nicht eine vorherige Genehmigung der PRO ORGA GmbH bzw. der Casio Europe GmbH vorliegt. 

-Bild_01
Multifunktionales Datenterminal 
Das kompakte Casio IT-3000 mit integriertem Belegdrucker und Magnetkartenleser ermöglicht sichere Kartenzahlung beim mobilen Catering.

-Bild_02
Mobiles Catering mit Belegerstellung
Von der Bestellungsaufnahme über die Rechnungserstellung bis hin zur Kreditkartenzahlung unterstützt das Multifunktionsterminal IT-3000 von Casio das Servicepersonal des Catering-Unternehmens JVL. 

-Bild_03
Minibar-Service mit mobiler Belegerstellung
Das Servicepersonal der JVL nutzt das Multifunktionsterminal IT-3000 von Casio zur Registrierung der Verkäufe und zur Belegerstellung bei der Kreditkartenzahlung. 

<< zurück zur Übersicht