Casio DT-X30 - Presseinformation  der  CASIO Europe GmbH, Norderstedt
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 04.04.2012

Casio liefert 5000. Handheld an Dachser aus
 
Mobile Datenerfassung mit dem Casio DT-X30 beschleunigt Informationen im Logistikbetrieb.

Seit mehr als acht Jahren nutzt der Logistikdienstleister Dachser Datenterminals von Casio bei der Online-Dokumentation im Lieferdienst. Mit dem von Dachser entwickelten System „NV-Online“ wird die Nummer der Versandeinheit (NVE) eines Packstücks bei der Abholung und Zustellung gescannt. Zusätzlich wird die Unterschrift des Kunden digital erfasst. Die Übertragung der Daten vom Handheld in die Dachser-IT-Systeme erfolgt permanent über GPRS. Innerhalb weniger Sekunden stehen die Daten allen am Warenfluss Beteiligten als Statusinformation zur Verfügung und ermöglichen ein zeitnahes Tracking & Tracing der Packstücke. 
 
Von der ersten Gerätegeneration, dem Casio DT-X10, wurden zwischen 2004 und 2007 mehr als 5.000 Handhelds an Dachser ausgeliefert, bis sie - rund fünf Jahre später – nach und nach durch das Nachfolgemodell Casio DT-X30 ersetzt wurden. Der Austauschprozess begann 2009 und steht nun kurz vor dem Abschluss. 
Mit 5.000 Geräten gehört Dachser zu den Großkunden, auf die sich der Kölner Casio-Partner PDS Entwicklungs- und Service GmbH spezialisiert hat. Große Unternehmen, wie beispielsweise auch die Deutsche Post, arbeiten gerne mit PDS als Systemintegrator, weil der langjährige Casio-Partner Beratung, Planung, Realisierung und Kundendienst aus einer Hand bietet und aufgrund seiner Größe einen ausgezeichneten After-Sales-Service gewährleistet.
 
Bevor Dachser sich 2009 wieder für die PDS GmbH und Casio-Geräte entschied, wurden die neuen Handhelds der Baureihe DT-X30 über mehrere Monate gründlich getestet. Thomas von Jan, verantwortlicher Projektleiter bei Dachser, erinnert sich: „ Wir hatten 50 Fahrer mit den neuen Geräten ausgestattet und um Feedback gebeten. Die Fahrer lobten neben der Robustheit und guten Ergonomie u.a. die hohe Lesequalität der Identcode-Imager, die selbst unter schwierigen Lichtverhältnissen zuverlässig funktionieren.“ 
Doch auch die Statistik wurde zurate gezogen und die Reparaturhäufigkeit analysiert. Die Ausfallrate lag damals wie auch heute bei weniger als 5% pro Jahr. Ein Wert, mit dem Dachser sehr zufrieden ist. Die hohe Widerstandsfähigkeit der neuen Baureihe DT-X30 zeigt sich u.a. in der Schutzart IP67 und in der Sturzresistenz bis 1,80m auf Beton. Merkmale, die einem zuverlässigen Logistikdienstleister für den Einsatz im rauen Außendienst bei Wind und Wetter von hoher Bedeutung sind. 

Mehr Informationen zu Casio-Produkten erhalten Interessenten von
CASIO Europe GmbH    -   Mobile Industrial Solutions
D-22848 Norderstedt   -   Casio Platz 1   -   Telefon: 040-52865.407   -   Fax: 040-52865.424
www.casio-b2b.com   -   e-Mail: solutions@casio.de
  

Anmerkung für die Redaktion:
Die folgenden (eingebundenen) Bilder sind stark verkleinerte und komprimierte Vorschaubilder!
Zur Weiterverarbeitung geeignete JPEG-Dateien dieser Bilder (mit ca. 300 dpi Auflösung) können
durch
anklicken der Vorschaubilder in den Browser geladen und als große Bitmap-Datei gespeichert, oder
durch
anklicken mit der rechten Maustaste und  Ziel speichern unter ... als JPEG-Datei gespeichert werden.
  

-Bild_01   
Das 5000. CASIO DT-X30 kam in besonderer Aufmachung
.
 

-Bild_02  
Übergabe des 5000. Handhelds im feierlichen Rahmen
Das 5000. Casio DT-X30 für Dachser überreichten Casio und Partner PDS persönlich. 
Im Bild: Michael Zitzmann (PDS), Ralf Knittl (DACHSER), Stefan Selbach (DACHSER), Thomas Uppenkamp (Casio) und Thomas von Jan (DACHSER).

-Bild_03a   -Bild_03b 
CASIO DT-X30: Äußerst robust, ergonomisch und vielseitig.
(Bild: DACHSER, Kempten) 

-Bild_04a   -Bild_04b  
Robuster Begleiter im Lieferdienst: CASIO DT-X30
(Bild: DACHSER, Kempten)
Das CASIO DT-X30 erfasst Identcodes über einen leistungsfähigen 2D-Imager. Unterschriften können über den Touchscreen oder über die integrierte Digitalkamera mit Autofokus und LED-Licht erfasst werden. Die Daten werden einschließlich der GPS-Position per Mobilfunk an die Dachser-IT übertragen und ermöglichen zeitnahes Tracking und Tracing.

<< zurück zur Übersicht